navbar

1. Victory Treffen in Sande

Die Ungnade von Petrus konnte uns nicht davon abhalten, bis nachts um 3:00 zu feiern.

Lediglich das Geschicklichkeitsfahren, für dessen Sieger ein Wochenende mit einer Victory ausgelobt war, mußte wegen des heftigen Regens verschoben werden, voraussichtlich auf den März nächsten Jahres.

Den Preis für die schönste Victory gewann Uwe H. aus Varel.

schoenste-victory-450

Der Pokal für die weiteste Anreise ging an Frank R. aus Stedesand.

Einige wenige T-Shirts und Sweatshirt-Jacken sind noch verfügbar.

Kommentare sind deaktiviert.